KREBS MACHT WEITERHIN KEINE PAUSE.

Nach über einem Jahr der Corona-Pandemie ist DKMS LIFE noch immer gezwungen, sehr eingeschränkt zu arbeiten. Dringend benötigte Spendengelder bleiben dadurch aus. Doch wir müssen gerade jetzt Aufmerksamkeit schaffen Aufmerksamkeit für Krebspatientinnen und -patienten und Aufmerksamkeit für das wichtige Programm der DKMS LIFE. Aufmerksamkeit dafür, dass genau jetzt die richtige und wichtige Zeit ist zu helfen und dafür zu sorgen, dass alle Betroffenen auch weiterhin Unterstützung auf ihrem Krankheitsweg finden. Denn nach wie vor erkranken jährlich rund 492.000 Menschen an Krebs. Zugleich finden viele Hilfsangebote weiterhin nicht in gewohnter Form statt, obwohl sie dringend benötigt werden – denn Krebs macht keine Pause.

DKMS LIFE steht für Lebensmut, Zuversicht und nachhaltige Unterstützung im Kampf gegen den Krebs!

Unsere Kampagne steht für Solidarität mit krebskranken Menschen während der Corona-Krise und darüber hinaus. Wir wollen ihnen Lebensmut, Kraft, Hoffnung, Stärke und Lebensfreude schenken – genau das, was DKMS LIFE seit mehr als 25 Jahren mit dem look good feel better Patientenprogramm schafft und wofür wir hier Spenden sammeln. Mach auch du mit und zeige allen Patienten: „Ihr seid nicht allein. Wir stehen an eurer Seite.“

Die Öffentlichkeit wollen wir dafür sensibilisieren, dass Krebs kein Tabu-Thema mehr sein darf und dazu beitragen, Ängste und Vorurteile abzubauen. Jeder einzelne kann dazu beitragen, krebskranke Menschen zu unterstützen und ihnen besondere Glücksmomente zu schenken. Zeige auch du deine Solidarität und Anteilnahme mit deiner Spende!

Die Stimmen unserer Patient:innen

Sevda, 23 Jahre, Diagnose Morbus Hodgkin

„Meiner Meinung nach kann man trotz äußerlichen Verlusten von innen heraus strahlen. Das look good feel better Kosmetikseminar hat mir ein Lächeln geschenkt und mir viel Freude bereitet. Dabei zu sein und mich austauschen zu können, hat mir sehr geholfen.“

Sigrid, 70 Jahre, Diagnose Brustkrebs

„Das look good feel better Kosmetikseminar hat mir neue Kraft geschenkt, die nötigen Therapien selbstbewusst durchzustehen. Es hat mir dabei geholfen, mich trotz Krankheit und Haarverlust nicht zu verstecken und normal weiterzuleben.“

Michael, 62 Jahre, Diagnose Rektumkarzinom

„Ich gehe offen mit meiner Krankheit um und möchte zusammen mit DKMS LIFE auch anderen Patienten Mut machen. Ich habe gelernt, schwierige Zeiten mit einer zuversichtlichen Einstellung besser zu bewältigen und das Leben wieder zu genießen.“

Anna, 27 Jahre, Diagnose Brustkrebs

„An den DKMS LIFE Patientenprogrammen finde ich toll, dass man die Möglichkeit hat, sich mit „Mitstreiter:innen“ auszutauschen. Das hat mir Mut gemacht und mir geholfen, stark zu bleiben. Ich spreche offen über das Thema Krebs und meine Therapie und allem, was dazu gehört, weil ich das Ganze so besser verarbeiten kann, aber gleichzeitig auch über das Thema aufklären möchte.“

Hanna, 32 Jahre, Diagnose Brustkrebs

„Ich hätte niemals gedacht, dass diese zwei Stunden im look good feel better Online-Kosmetikseminar voller geschickt gesetzter Pinselstriche mit Gleichgesinnten mir so nachhaltig Hoffnung zurückgeben würden. Generell sollte man die Hoffnung auch in den schwierigsten Zeiten nie aufgeben. Pläne für das „Danach“ waren für mich der größte Ansporn, den Krebs zu besiegen.“

Unterstütze uns!

DKMS LIFE schenkt Krebspatient:innen Lebensfreude und Hoffnung

Seit mehr als 25 Jahren unterstützen wir mit den look good feel better Kosmetikseminaren Krebspatientinnen in Therapie. Angesichts der Corona-Pandemie mussten jedoch alle Termine, die regulär in 320 medizinischen Einrichtungen stattfinden, letztes Jahr abgesagt werden. Um auch weiterhin für Betroffene da zu sein, werden die look good feel better Kosmetikseminare seitdem online durchgeführt. Dabei geht es um viel mehr als Make-up: Die Seminare bieten eine willkommene Abwechslung vom Therapie-Alltag, steigern das Selbstwertgefühl der Patientinnen und stärken sie so im Kampf gegen den Krebs.

Nun möchten wir noch mehr krebskranken Menschen neue Hoffnung und Lebensfreude schenken. Daher haben wir uns das Ziel gesetzt, unsere Patientenprogramme auszubauen und kurzfristig um weitere Angebote zu ergänzen. Dabei werden wir sowohl neue Themen in den Fokus nehmen als auch die Zielgruppe erweitern, beispielsweise werden auch männliche Patienten mit einem eigenen Format angesprochen.

Unsere Seminare sind für alle Teilnehmer:innen kostenfrei. Um dies zu ermöglichen, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Wir freuen uns daher über jede Spende!

Erfahre hier mehr zu unserem look good feel better Patientenprogramm sowie unseren neuen Seminarangeboten.

Über DKMS LIFE

Die DKMS LIFE gemeinnützige GmbH wurde 1995 gegründet und ist heute eine Tochtergesellschaft der DKMS. In Deutschland bietet die Organisation das internationale Programm look good feel better an, das in 27 Ländern weltweit unter den gleichen Leitsätzen Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Therapie bietet: kostenfrei, produktneutral und nicht medizinisch. Ziel ist es, möglichst vielen krebskranken Mädchen und Frauen während ihrer Therapie Hoffnung und Lebensmut zu schenken und damit die Lebensqualität zu verbessern. Mehr als 160.000 Krebspatientinnen wurde bis heute eine Teilnahme ermöglicht. Für ihre Arbeit ist die DKMS LIFE auf Spenden angewiesen.

Das sagen unsere prominenten Botschafter:innen

Guido Maria Kretschmer

„Es ist wirklich ein großes Glück und bedeutet mir sehr viel, ein Teil der DKMS LIFE sein zu dürfen. Als ich vor ungefähr drei Jahren meine beste Freundin durch den Krebs verloren habe, war das ein großer Verlust, von dem ich mich bis heute noch nicht erholt habe. Danach stand für mich umso mehr fest, dass man etwas tun muss, um diese Krankheit noch mehr in die Öffentlichkeit zu bringen. Die Patienten und Patientinnen müssen Unterstützung im Kampf gegen den Krebs erfahren und merken. Wir wollen ihnen Zuversicht schenken und zeigen, dass sie nicht alleine sind.“

Lena Gercke

"Krebs macht keine Pause, auch nicht während einer Pandemie. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere Patientinnen in dieser Zeit noch mehr unterstützen. Ich möchte als Teil der DKMS LIFE dem Thema Krebs zu mehr Öffentlichkeit verhelfen."

Sylvie Meis

„Durch diese wichtige Kampagne erhoffen wir uns mehr Aufmerksamkeit für die Krebspatienten. Corona ist schrecklich, bedrohend und hoch aktuell, aber wir dürfen nicht die Menschen vergessen, deren lebensnotwendige Krebsbehandlungen unterbrochen wurden oder gar nicht erst beginnen konnten. Krebs macht keine Pause! Wir müssen auch hier weiter unterstützen und zusammenhalten.“

Riccardo Simonetti

„Ich weiß, dass Krebspatientinnen ganz anders von Corona betroffen sind als wir gesunden Menschen. Jeder, der eine Krankheit hat, ist in der Risikogruppe und ist dadurch viel mehr an sein Haus gebunden als wir. Wenn wir uns an die krasse Lockdown-Zeit erinnern, als wir zuhause waren und Angst hatten, dass uns etwas passiert - das ist die tägliche Realität für viele Menschen, die krank sind.“

Angelina Kirsch

„Es kann passieren, dass man nur noch Corona als Hauptproblem sieht und Krebs in den Hintergrund rutscht. Aber gerade krebserkrankte Patienten sind in Verbindung mit Corona besonders gefährdet.“

Unsere Unterstützer